Sarah Oehns auch mit der Freien Pistole Landesmeisterin – Am Abschlusswochenende noch einmal zahlreiche Medaillen für Uetzer Schützen

Mit 529 Ringen holte sich die Uetzer Pistolenschützin Sarah Oehns am 5.7. in Hannover ihren zweiten Titel als Landesmeisterin Damen 2019, diesmal mit der Freien Pistole 50m. Ihre Teamkameradin Marit Albrecht gewann hier die Silbermedaille. Außerdem konnten sich beide Sportlerinnen in der Mannschaftswertung mit der Sportpistole Gold (Marit Albrecht) bzw. Bronze (Sarah Kiesewetter) sichern, hier schießen sie in einer Kooperation für das USK Gifhorn bzw. die SGi Grohnde. Beide sind Mitglied des Landeskaders und der Uetzer Bundesligamannschaft.

In der Disziplin Freie Pistole 50m konnte auch Achim Jentsch noch das Treppchen besteigen. Der Polizeibeamte gewann Bronze in der Altersklasse Herren III.

Für die Jugendlichen aus Uetze gab es ebenfalls wieder einige Medaillen. In der Disziplin Luftpistole Mehrkampf holte Lisa Marie Bothe bei den Schülerinnen die Silbermedaille, währen Niels Frederik Lehmann (Schüler) und Lucas Christiansen (Jugend) sich jeweils Bronze sichern konnten.

Den Landesmeisterschaftsrekord der weiblichen Jugend hat hier mit 362 Ringen Marieke Lehmann geschossen. Da die Jugendliche aber zu einem Ranglistenturnier des DSB eingeladen war, musste sie vorschießen und wurde deshalb nicht in der Medaillenwertung erfasst.

Bei den Gewehrschützen errangen Gerd Bente, Wilfried Wiedenroth und Otto Brandes bei den Herren in der Altersklasse IV mit dem Luftgewehr mit der Bronzemedaille die erste Medaille für Uetze.

Der Vorsitzende und Pistolenobmann des Uetzer Vereins, Donald Albrecht ist mit dem Ergebnis der diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften sehr zufrieden. “Mit fünf Titelgewinnen sowie fünf Silber- und 4 Bronzemedaillen haben sich insbesondere die Pistolenschützen aus Uetze wieder hervorragend geschlagen. Die Medaillen für Uetze, aber auch die Leistungen unserer anderen Starter vor allem im Jugendbereich zeigen, dass wir mit unserer konsequenten Nachwuchsarbeit auf dem richtigen Weg sind. Dank dieser Ergebnisse konnten unsere Sportlerinnen und Sportler auch wieder zahlreiche Fahrkarten zu den Deutschen Meisterschaften in München lösen.”

 

Die doppelte Landesmeisterin Sarah Oehns und Silbermedaillengewinnerin Marit Albrecht freuen sich über ihre Erfolge bei den Landesmeisterschaften 2019.