Unsere Junggesellensparte

Unsere  Junggesellensparte wurde anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Schützenvereins im Jahre 2003 gegründet und gehört somit zu den jüngsten Sparten des Vereins. Unsere erst Junggesellenkönigin war im Gründungsjahr Beatrix Thölke. Unsere Altersgruppe liegt zwischen 25 und 35 Jahren. Anlass der Gründung war damals, dass vielen der Übergang von den Jungschützen zu den Damen und Herren zu abrupt war. Wir zählen derzeit 16 Mitglieder und freuen uns jederzeit auf Zuwachs. Unsere Sparte ist eine sehr lustige, aufgeweckte Gruppe und bietet ein absolut familiäres Flair. Jeden 2. Mittwoch im Monat findet ein Treffen derzeit in Mimi’s Bistro in der Kaiserstraße statt. Unsere Ziele sind es, Stück für Stück Aufgaben im Verein zu übernehmen, die Jugend zu fördern und mit regelmäßigen Ausflügen die Sparte zu stärken.  Auch das Planen von vereinsinternen Veranstaltungen stehen bei uns derzeit auf dem Plan. Genauso ist eine Förderung unserer Bundesliga-Mannschaft geplant und wird in näherer Zukunft umgesetzt.
Derzeitige Leiter der Junggesellensparte sind seit 2017 Hannah Groß und Keven Brandes.